Bestellinfo & AGBs

LIEFER- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Die folgenden Bedingungen sind Grundlage des Vertragsverhältnisses. Sie werden durch Erteilung des Auftrages

oder Annahme der Lieferung anerkannt. abweichende Bedingungen des Kunden, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich Widersprechen.

 

1. ANGEBOT UND LIEFERUNG / ABHOLUNG

 

Die aufgeführten Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ab einem Bestellwert von 500,00 € ist das Bringen im Umkreis von 25 km kostenlos, ab einem Bestellwert von 1000,00 € ist das bringen und abholen kostenlos. Bei Lieferungen unter

500,00 € berechnen wir Lieferkosten, Beziehungsweise Abholkosten (Preis nach Absprache). Kann ein barrierefreier Auf- und Abbau nicht erfolgen (z.B. kein Fahrstuhl im Haus vorhanden, Lieferung in höhere Stockwerke etc.) behalten wir uns das Recht vor, einen zusätzlichen Logistiker zu berechnen. Die Geschirrabholung erfolgt nach Vereinbarung.

 

2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Die Preise verstehen sich pro Person, inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer von 7 % bei Speisen. Im Falle von Zusatzleistungen aller Art sind laut Gesetz, auch auf die gelieferten Speisen und Leistungen 19 % Mehrwertsteuer zu zahlen. Zusatzleistungen sind: Leihgeschirr, Gläser, Servicekräfte und Köche, sowie Leihequipment. Zahlungsziel ist sofort ab Rechnungsdatum. Unsere Lieferungen sind Barlieferungen, Sie zahlen daher beim Empfang der Ware beim Fahrer. Vorkasse ist auch per EC-Karte möglich. Die Fahrer sind berechtigt, Bargeld in empfang zu nehmen und haben die Anweisung – bei Nichtzahlung – die Ware wieder mitzunehmen, es sei denn, es ist ein Zahlungsziel im Vorfeld abgesprochen worden.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. LIEFERUNG / SERVICE

 

Wir liefern und vermieten ausschließlich auf der Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen unserer Kunden sind uns gegenüber nur wirksam, wenn sie im Einzelfall ausdrücklich mit uns vereinbart worden sind. Unser Service umfasst die Erstellung der Speisen, deren Transport bis zur Übergabe an den Besteller. Siehe dazu auch unsere Liefer- und Zahlungs-bedingungen, sie sind ebenfalls Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2. LIEFERZEIT

 

Die Lieferung erfolgt entsprechend der jeweils gesondert getroffenen Vereinbarung. Die Vereinbarten Liefer- und Leistungstermine sind verbindlich, es sei denn, Partyservice Tepe wird an der Erfüllung seiner Verbindlichkeit durch den Eintritt von Unvorhersehbaren, außergewöhnlichen Umständen gehindert, die trotz der nach den Umständen des Falles zumutbaren Sorgfalt unabwendbar waren

oder durch höhere Gewalt entstanden sind. In diesem Fall, wenn die Lieferung nicht in angemessener Frist erbracht werden kann, wird Partyservice Tepe von Liefer- und Leistungsverpflichtung frei. Etwaige hieraus abgeleitete Schadensersatzansprüche des Kunden entfallen (siehe 6. Allgemeines).

 

3. HAFTUNG

 

Mit Übernahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen durch

den Kunden geht die Gefahr für Verlust, Beschädigungen, Verminderungen und Verschlechterungen einschließlich der Haftung gegenüber dritten sowie Folgeschäden auf den Kunden über. Die Rücknahme von Verleihartikeln, insbesondere von Geschirr und Gläsern etc. erfolgt unter Vorbehalt. Die exakte Bruchmengen

und Fehlmengen können erst nach vollständig erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Für Verlust oder Beschädigung angelieferter Mietgegenstände etc. berechnen wir, ohne dass es

eines Verschuldensnachweis bedarf, den jeweiligen Neuwert des Gegenstandes.

4. RÜCKTRITT

 

Die uns erteilten Aufträge bestätigen wir schriftlich oder telefonisch. Änderungen der Liefermengen können bis 7 Tage vor Liefertermin erfolgen. Stornierung eines Auftrages ist bis 10 Tage vor der Lieferung kostenfrei möglich.

Bei einer Stornierung bis spätestens 5 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn werden  50 % des vereinbarten Gesamtpreises in Rechnung gestellt.

Bei einer Stornierung bis spätestens 3 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn werden 70 % des vereinbarten Gesamtpreises in Rechnung gestellt.

Bei einer Stornierung bis spätestens 1 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn werden  90 % des vereinbarten Gesamtpreises in Rechnung gestellt. bei einer noch später erfolgenden Stornierung wird der volle Gesamtbetrag berechnet.

 

5. KLEINKINDER, KINDER, JUGENDLICHE

 

Kleinkinder bis zum 3. Lebensjahr dürfen kostenlos essen. Für Kinder im alter von 3 bis 12 Jahren berechnen wir den halben Menü oder Buffet Preis. ab 13 Jahren berechnen wir den vollen Preis (oder nach Absprache).

 

6. ALLGEMEINES

 

Wir bemühen uns, angegebene Lieferzeiten einzuhalten. Haben Sie jedoch bitte Verständnis dafür, dass durch unvorhergesehene Ereignisse eine Verspätung eintreten kann - auch durch eine von uns nicht beeinflussbare Verkehrslage. Lieferverzögerungen berechtigen daher nicht zu Minderungen! die Lieferfrist verlängert sich angemessen beim Eintritt unvorhergesehener Ereignisse. Eine Toleranz von 3/4 stunde ist einzukalkulieren. ( insbesondere für Personal und Mobiliarlieferungen. ) wir behalten uns das Recht vor, aufgeführte Waren aus unserem Sortiment untereinander auszutauschen, wenn die bestellten Waren zur Zeit nicht vorhanden sind und dieser Austausch dem Kunden zumutbar ist. Wir sind dem Kunden zum Schadenersatz wegen Verletzung einer vertraglichen Verpflichtung nur dann gehalten, wenn uns oder einem unserer leitenden Angestellten Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit an der Entstehung des Schadens zur Last gelegt werden kann. Haftungsausschlüsse oder – Beschränkungen betreffen nicht die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, aufgrund irgendwelcher Ansprüche oder Einreden mit der Zahlung zurückzuhalten oder gegen diese aufzurechnen, es sei denn, der Auftragsnehmer hat die Einsprüche oder Einreden anerkannt, so dass diese rechtskräftig festgestellt sind.

Die Ware ist beim empfang zu prüfen – nachträgliche Reklamationen sind ausgeschlossen. festgestellte Mängel, Fehlmengen oder Falschlieferungen sind sofort der Veranstaltungsleitung anzuzeigen bzw. unserem Auslieferungsfahrer zu melden, damit wir für Abhilfe sorgen können.

Bitte haben sie dafür Verständnis, dass wir nachträgliche Reklamationen nicht mehr bearbeiten können. Falls Bestimmungen dieser ABGs nichtig sind, wird davon die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der nichtigen Bestimmungen soll gelten, was dem Zweck in gesetzlich erlaubtem Sinn am nächsten kommt.

 

 

7. ALLERGENE

 

„Liebe Gäste, soweit Sie von Lebensmittel-Allergien betroffen sind, melden Sie sich bei uns.

Gerne teilen wir Ihnen mit, welche allergene Zutaten in den Speisen enthalten sind.

 

Wir kochen seit bestehen des Betriebes täglich frisch nach gutbürgerlicher Art. In unseren Speisen und  Getränken sind somit folgende allergene enthalten: Eier, Erdnüsse, Fisch, glutenhaltiges Getreide, Krebstiere, Soja, Milch, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf, Sesam, Weichtiere, Lupinen, Schwefeldioxid & Sulfide. Bei bekannten Allergien sprechen Sie uns bitte an oder fragen auch ihre Gäste..

(zudem können wir das Vorhandensein von allergenen spuren nicht ausschließen)

ADRESSE

Catering-Partyservice Tepe
Inh. Stephan Tepe e.K.
Emdener Straße 48

26871 Papenburg/Aschendorf

 

KONTAKT

Tel:  0 49 62-91 40 44

LIEFERUNG

Unser Partyservice liefert täglich.

 

Abholung und Lieferung nach Vereinbarung.

LIEFER- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Die folgenden Bedingungen sind Grundlage

des Vertragsverhältnisses. Sie werden durch Erteilung des Auftrages oder Annahme der Lieferung anerkannt. abweichende

Bedingungen des Kunden, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich Widersprechen.

 

1. ANGEBOT UND LIEFERUNG / ABHOLUNG

 

Die aufgeführten Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ab einem Bestellwert von 300,00 € ist das Bringen im Umkreis von 25 km kostenlos, ab einem Bestellwert von 600,00 € ist das bringen und abholen kostenlos. Bei Lieferungen unter

300,00 € berechnen wir Lieferkosten, Beziehungsweise Abholkosten (Preis nach Absprache). Kann ein barrierefreier Auf- und Abbau nicht erfolgen (z.B. kein Fahrstuhl im Haus vorhanden, Lieferung in höhere Stockwerke etc.) behalten wir uns das Recht vor, einen zusätzlichen Logistiker zu berechnen. Die Geschirrabholung erfolgt nach Vereinbarung.

 

2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Die Preise verstehen sich pro Person, inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer von 7 % bei Speisen. Im Falle von Zusatzleistungen aller Art sind laut Gesetz, auch auf die gelieferten Speisen und Leistungen 19 % Mehrwertsteuer zu zahlen. Zusatzleistungen sind: Leihgeschirr, Gläser, Servicekräfte und Köche, sowie Leihequipment. Zahlungsziel ist sofort ab Rechnungsdatum. Unsere Lieferungen sind Barlieferungen, Sie zahlen daher beim Empfang der Ware beim Fahrer. Vorkasse ist auch per EC-Karte möglich. Die Fahrer sind berechtigt, Bargeld in empfang zu nehmen und haben die Anweisung – bei Nichtzahlung – die Ware wieder mitzunehmen, es sei denn, es ist ein Zahlungsziel im Vorfeld abgesprochen worden.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. LIEFERUNG / SERVICE

 

Wir liefern und vermieten ausschließlich

auf der Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen unserer Kunden sind uns gegenüber nur wirksam, wenn sie im Einzelfall ausdrücklich mit uns vereinbart worden sind. Unser Service umfasst die Erstellung der Speisen, deren Transport bis zur Übergabe an den Besteller. Siehe dazu auch unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen, sie sind ebenfalls Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2. LIEFERZEIT

 

Die Lieferung erfolgt entsprechend der jeweils gesondert getroffenen Vereinbarung. Die Vereinbarten Liefer- und Leistungstermine sind verbindlich, es sei denn, Partyservice Tepe wird an der Erfüllung seiner Verbindlichkeit durch den Eintritt von Unvorhersehbaren, außergewöhnlichen Umständen gehindert, die trotz der nach den Umständen des Falles zumutbaren Sorgfalt unabwendbar waren

oder durch höhere Gewalt entstanden sind. In diesem Fall, wenn die Lieferung nicht in angemessener Frist erbracht werden kann, wird Partyservice Tepe von Liefer- und Leistungsverpflichtung frei. Etwaige hieraus abgeleitete Schadensersatzansprüche des Kunden entfallen (siehe 6. Allgemeines).

 

3. HAFTUNG

 

Mit Übernahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden geht die Gefahr für Verlust, Beschädigungen, Verminderungen und Verschlechterungen einschließlich der Haftung gegenüber dritten sowie Folgeschäden auf den Kunden über. Die Rücknahme von Verleihartikeln, insbesondere von Geschirr und Gläsern etc. erfolgt unter Vorbehalt. Die exakte Bruchmengen und Fehlmengen können erst nach vollständig erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Für Verlust oder Beschädigung angelieferter Mietgegenstände etc. berechnen wir, ohne dass es eines Verschuldensnachweis bedarf, den jeweiligen Neuwert des Gegenstandes.